Archiv für den Autor: admin

IMG_4403

Die Friday Talks sind gestartet

Seit mindestens zwei Jahren rede ich davon, einen regelmässigen Event mit einer kleinen Zahl Interessierter aus unserem Umfeld ins Leben zu bringen. Gestern, Freitag, den 13. haben wir endlich Worten Taten folgen lassen. Der erste Friday Talk hat stattgefunden!

Am Ende waren es dann tatsächlich elf Leute, die den sehr interessanten Vortrag von Ansgar Hüls zum Thema Holzbau angehört und danach plaudern bei Wein und Brezeln das Wochenende eingeläutet haben – überraschend, hatte ich den Termin doch wirklich erst ca. zehn Tage vorher offiziell angekündigt.

Einhellige Meinung Aller: das muss wiederholt werden! Ab dem kommenden Jahr wird es deshalb  einen festen, monatlich stattfindenden Event geben. Am Programm feile ich gerade noch, aber eins ist sicher: es wird die ganze Bandbreite unserer Interessen abgedeckt werden, mit besonderem Schwerpunkt auf den Grenzbereichen zwischen Architektur und anderen Disziplinen. Das Programm werde ich hier im Blog veröffentlichen.

Wer Interesse hat, auch zu kommen, kann sich gerne bei Pola Pollok oder mir melden (Im Zweifel Mail an fridaytalks@buerostumpf.de. Aktuell könnten wir so ca. 25-30 Leute unterbringen.

Johannes

 

Noch ein Blog über Architektur?

Wer gerne schreibt, braucht einen Ort, an dem er das tun kann. Das ist mir besonders nach der Veröffentlichung des Buchs aufgegangen. Wenn ein doch so grosses Ding erst ein mal veröffentlicht ist, fällt einem überhaupt auf, was man noch Alles schreiben könnte. Ich habe mich deshalb entschlossen, dieses Blog als kleine Spielwiese für meine Schreibversuche zu etablieren. Es wird hier in loser Folge über die mir wichtigen Themen gehen, als da wären:

  • Nachhaltigkeit und Energiebewusstes Bauen
  • Gute Organisation
  • Wettbewerbe und Vergabewesen
  • Komplexe Technische Systeme
  • Und natürlich: Nerdkram!

Was genau hier landen wird, ist im Moment also noch nicht absehbar. Jedenfalls wird dies kein neues Design-Blog, sondern eine möglichst offene Plattform für Alle, die auf der Schnittstelle zwischen Gutem Geschmack und harten Fakten operieren. Monatliche Updates sollten es mindestens werden, vielleicht sogar mehr.

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

js